Die Sektionen sorgen für die praktische Durchführung der zentralen Öffentlichkeitsarbeit und organisieren eigene Werbekampagnen. Sie bieten mitgliederorientierte Dienstleistungen, diskutieren allgemeine nationale und lokale Fragen, laden die Mitglieder alljährlich zur Mitgliederversammlung, zu Informationsmeetings und Konferenzen. Die Sektionen erledigen ihre administrativen Aufgaben und verwalten, da finanziell autonom, die Sektionsgelder. Der Sektionsvorstand vertritt den OGBL in allen lokalen Angelegenheiten. Er wird alle 5 Jahre, anlässlich des Sektionstages, gewählt.

Seit 2017, können die 23 Sektionen des OGBL in Luxemburg und in der Großregion, die historischen Träger der gewerkschaftlichen Tätigkeiten und ihrer Verbreitung im 20. Jahrhundert, bei der Organisation ihrer Tätigkeiten auf eine professionellen Struktur zurückgreifen: die nationale Dienstleistungsstelle zur Unterstützung der Sektionen – CNSSS (centre national de services de soutien aux sections).

kontaktieren sie uns

Die hauptamtlichen Zentralsekretäre sind die direkten Kontaktpersonen, Koordinatoren und Berater der Sektionen. Zu ihren Aufgaben gehören insbesondere die administrative Begleitung und politische Organisation der gewerkschaftlichen Arbeit der Sektionen.
Die Mission der CNSSS, die von den Sektionen finanziert wird, besteht ausschließlich darin, die Sektionen in der Organisation ihrer gewerkschaftlichen Informationsaktivitäten, bei ihren Kultur-, Kunst- und Freizeitaktivitäten sowie bei mitgliederorientierten Dienstleistungen zu begleiten.

Romance Scheuer

zentralsekretärin
romance.scheuer@ogbl.lu

Dany Hardt

mitarbeiterin der CNSSS
dany.hardt@ogbl.lu